LINDE GUTHKE

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Systemische Psychotherapie
Somatische Traumatherapie

· * 1979
· Selbstständigkeit seit 2010
· Mutter von zwei (fast) erwachsenen Kindern
· Arbeit mit Erwachsenen, Jugendlichen und Paaren
· Leitung von Workshops und therapeutischen Gruppen

 

Termine nach Vereinbarung.
online & vor Ort:

Praxis im Rofinpark
Coppistraße 3    |    16227 Eberswalde
Tel: 0176 66 49 65 56

„Je mehr wir uns erlauben, voll und ganz zu erfahren,
wer wir sind, desto größer ist die Möglichkeit einer Veränderung.“

 Laurence Heller

QUALIFIKATIONEN

SYSTEMISCHE BERATUNG UND FAMILIENTHERAPIE NACH VIRGINIA SATIR
Ausbildung Institut für Systemische Beratung und Familientherapie, Altlandsberg/Berlin

KÖRPERORIENTIERTE TRAUMAARBEIT SEI® (SOMATISCHE EMOTIONALE INTEGRATION)
Dami Charf , Göttingen

KREATIVE TRAUMATHERAPIE
Institut für Kreative Leibtherapie, Gabriele Frick-Baer, Berlin

HEILPRAKTIKERIN FÜR PSYCHOTHERAPIE
Arche medica, Akademie für Heilpraktiker, Berlin

BETZAVTA-DEMOKRATIE-, MENSCHENRECHTS- UND TOLERANZTRAINING
Akademie Führung & Kompetenz am C.A.P., Florian Wenzel und Gabriele Niemeyer

WILDNISPÄDAGOGIK
Wildnisschule Wildniswissen, Jörn Kaufhold und Wolfgang Peham

WORKING WITH KOMPLEX TRAUMA: Untangling Somatic Wounds
Peter A. Levine (Somatic Experiencing©), Ph.D and Dr. Diane Poole Heller

HOW TO WORK WITH SHAME
National Institute for the Clinical Application of Behavioral Medicine, Peter Levine, Bessel van der Kolk, Stephen Porges, Daniel Siegel, Pat Ogden, u.a

INTERPERSONELLE NEUROBIOLOGIE i.A.
Mindsight Institute, Daniel Siegel

 BERUFLICHE ERFAHRUNGEN

 

  • Systemische Therapie, Paartherapie und körperorientierte Traumatherapie in eigener Praxis

  • Leitung von körpertherapeutischen Jahresgruppen

  • Entwicklung und Leitung Systemisch Somatischer Aufstellungsarbeit

  • Traumatherapie mit Kindern und Jugendlichen in  Jugendhilfeeinrichtungen

  • Leitung von Workshops und Seminaren im Bereich Somatische Traumatherapie, Systemische Therapie, Selbstempowerment,  Transgenerative Traumata, Emanzipation, Beziehung und Verbindungskultur

  • Supervision und Teambegleitung in Jugendhilfeeinrichtungen sowie von Ehrenamtlichen im Kontext ihrer Patenschaften mit Geflüchteten

  • Leitung und Mitarbeit in verschiedenen Projekten zur Förderung interkultureller, demokratischer und sozialer Kompetenzen in Gemeinwesen und Schule

  • Leitung von wildnispädagogischen und naturtherapeutischen Projekten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen